BOLL wird zertifizierter Distributor von Fudo Security für die DACH-Region
published 15.04.2021
Der IT-Security-Distributor BOLL hat mit Fudo Security einen umfassenden Distributionsvertrag abgeschlossen.

Ab sofort ist BOLL zertifizierter Distributor für das PAM-Angebot von Fudo Security in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Bei Fudo PAM handelt es sich um eine wegweisende «Privileged Access Management»-Lösung (PAM) zur Überwachung, Kontrolle und Aufzeichnung von Zugriffen auf sensible Daten und Systeme. Fudo PAM wird dazu als Gateway im Netzwerk in die Session eingebunden und ist in der Lage, sämtliche Daten aufzuzeichnen, mit Zeitstempeln zu versehen und verschlüsselt zu archivieren.

Unerlaubte Zugriffe, Aktivitäten und Kommandos erkennt und meldet Fudo PAM in Echtzeit, sodass eine kritische Verbindung automatisch getrennt und der angreifende Account gegebenenfalls gesperrt werden kann. Gleichzeitig erfolgt eine Aufzeichnung der Session, die sich später zu Dokumentations-, Schulungs- und forensischen Zwecken nutzen lässt.

Im Gegensatz zu anderen PAM-Lösungen setzt Fudo PAM dabei auf die Aufzeichnung von Rohdaten auf nativer Protokollebene (statt Video), was eine durchgängige Nachvollziehbarkeit gewährleistet und deutlich weniger Speicherplatz beansprucht.

Laut Thomas Boll, CEO von BOLL, ist Fudo PAM die wohl fortschrittlichste Lösung zur Verwaltung privilegierter Zugriffe für sicherheitsbewusste Unternehmen. «Fudo PAM ermöglicht eine lückenlose Überwachung, Kontrolle und Aufzeichnung von Remote Sessions und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Unternehmensnetzwerken, Daten und Applikationen. Wir freuen uns, unser bestehendes IT-Security-Produktportfolio mit den Lösungen von Fudo zu ergänzen und für unsere Channel-Partner Mehrwert zu schaffen.»