Gemeinsam erfolgreich – seit 20 Jahren schon
published 09.02.2022
Was im Jahr 2002 mit der Unterzeichnung des Distributionsvertrags zwischen BOLL und Fortinet seinen Anfang nahm, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer wahren Erfolgsgeschichte.



Als der noch kleine, feine IT-Security-Distributor BOLL im Jahr 2002 von Fortinet kontaktiert wurde, um eine mögliche Partnerschaft in der Schweiz auszuloten, bestand das Lösungsangebot von Fortinet aus exakt einer Firewall. Und diese war laut Thomas Boll, Gründer und CEO der BOLL Engineering AG, noch fehlerbehaftet. «Aber», so Thomas Boll, «die Box überzeugte hinsichtlich ihrer einzigartigen Architektur beziehungsweise der Einbindung eigener ASIC-Chips.» Diese versprachen eine fulminante, noch nicht da gewesene Hardwarebeschleunigung, die erstmals Security-Checks in Echtzeit beziehungsweise eine latenzfreie Contentprüfung auf Layer-7-Ebene auch bei hoher Bandbreite ermöglichte. «Das Konzept war einleuchtend und hat uns dazu bewogen, Fortinet in unser Portfolio aufzunehmen und uns für die Marke starkzumachen.»

 
Der Entscheid war goldrichtig. Fortinet entwickelte sich in den Folgejahren zu einem der weltweit führenden Hersteller umfassender Cybersecurity-Lösungen und darf heute mit Fug und Recht als «primus inter pares» bezeichnet werden, als ganzheitlicher Lösungsanbieter, der sämtliche Bedürfnisse einer umfassenden Cybersecurity adressiert – sei es On-Premises, in der Cloud, beim Perimeterschutz oder im Bereich Access Control.
 
Partnerschaft, die Partner schafft
Das fulminante Wachstum von Fortinet fusst auf mehreren Pfeilern. Führende Technologien, Architekturen, Konzepte und Innovationen sind das eine. Ein klares Commitment zum Channel das andere. Die Überzeugung, dass engagierte Value-Added-Distributoren (VAD) einen wesentlichen Beitrag zu Erfolg und Wachstum leisten können, kommt in der langjährigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit von BOLL und Fortinet deutlich zum Ausdruck.

Dazu Thomas Boll: «Seit jeher sorgen wir dafür, dass unsere Reseller erfolgreich am Markt agieren können. Dazu werten wir das Lösungsangebot von Fortinet mit unzähligen hochstehenden Extras und Services auf. So bieten wir unseren Chanel-Partnern umfassende Services an, die weit über die üblichen Distributionsleistungen hinausgehen. Die ausschliesslich von erfahrenen Mitarbeitenden erbrachten Dienstleistungen reichen von massgeschneiderten Marketing- und Sales-Services über Business-Development, Tech- und Logistik-Dienstleistungen bis hin zum hochkarätigen Schulungs- und Zertifizierungsangebot im eigenen «Premier Authorized Training Center» (ATC). Geradezu wegweisend ist dabei der ausschliesslich durch qualifizierte Ingenieure erbrachte Tech-Support im eigenen ‹best rated› Support-Center.»
 
Mehrwert für den Channel 
Diese und weitere Faktoren haben dazu geführt, dass Fortinet und BOLL eine mittlerweile 20-jährige, beidseitig erfolgreiche Partnerschaft verbindet. Davon profitieren die Channel-Partner und deren Endkunden gleichermassen. Dazu Franz Kaiser, Country Manager Switzerland, Fortinet: «Seit zwanzig Jahren setzen wir auf die enge Zusammenarbeit mit BOLL. Dabei profitieren wir vom grossen Engagement und vom breit abgestützten Know-how des führenden Value-Added Distributor (VAD) in der Schweiz, von kompetenten Channel-Partnern und von zufriedenen Kunden.

Das Resultat: ein beeindruckendes, kontinuierliches Wachstum. Thomas Boll ergänzt: «Mit Fortinet pflegen wir eine wertbeständige Zusammenarbeit und eine auf Vertrauen basierende Partnerschaft. Dass wir das seit nunmehr zwanzig Jahren leben dürfen, ist im schnelllebigen IT-Security Business alles andere als selbstverständlich und zeugt davon, dass Faktoren wie Verlässlichkeit, Offenheit und Passion auch heute noch ihre Gültigkeit haben.» 

 
In diesem Sinn freuen wir uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit und darauf, den Channel-Partnern Gutes zu tun. Dies ganz nach dem Motto «Sind unsere Kunden erfolgreich, dann sind wir es auch».