Wichtiges Kaspersky-Trainings-Update
published 09.02.2022
Top ausgebildete Mitarbeitende sind ein Schlüsselfaktor für den Erfolg eines jeden Unternehmens.

Doch Ausbildung kostet Zeit. Zeit, die für andere Tätigkeiten fehlt. Damit Sie Ihre wertvollen personellen Ressource möglichst optimiert nutzen können und Ihre Mitarbeitenden nicht tagelang durch Trainings absorbiert beziehungsweise von ihren primären Aufgaben ferngehalten werden, haben wir unsere Kaspersky-Trainings flexibler gestaltet. 
 
Dazu haben wir das Training in einzelne Module gegliedert, die zielführend(er) und besser an die Bedürfnisse des Marktes angepasst sind. Neu ist jeder einzelne Kurstag in sich abgeschlossen und kann – je nach Ausbildungs und Know-how des jeweiligen Teilnehmenden – gemäss individuellen Bedürfnissen gebucht werden. So müssen Teilnehmende mit einem fortgeschrittenen Wissensstand nicht mehr zwingend alle vier Tage des Kaspersky-Trainings absolvieren.
 
Durch die Modularisierung des Kaspersky-Trainings steigern wir zudem die Flexibilität bei der  Termingestaltung. So können die einzelnen Kurstage sowohl an aufeinanderfolgenden Daten als auch über mehrere Quartale verteilt stattfinden. Für Sie heisst das, dass Sie frei entscheiden können, wann Sie die einzelnen Tage eines 4-Tages-Trainings buchen wollen.
 
Haben Sie Fragen? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
 
PS: Aktuell finden unsere Schulungen online oder mit 2G-Zertifikatspflicht in unseren Trainingsräumen in Wettingen und Lausanne statt. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung den jeweils gültigen Durchführungsort.