BOLL übernimmt Distribution von WALLIX in der Schweiz
published 18.11.2022
Wir freuen uns, die Partnerschaft mit dem französischen Softwarehersteller WALLIX bekannt zugeben.

Die PAM-Plattform von WALLIX schützt, kontrolliert und verwaltet unter dem Motto «PAM4ALL» privilegierte Zugriffe für und durch alle Nutzer, Sessions, Applikationen, Services und Endpunkte kontinuierlich und zuverlässig – dies mit dem Ziel, das digitale Vertrauen als Grundpfeiler der Digitalisierung zu etablieren und zu festigen.

Anders als bei anderen PAM-Lösungen endet die Funktionalität der WALLIX-Plattform nicht beim reinen Privileged Access Management: WALLIX offeriert zusätzlich zur zentralen PAM-Lösung «Bastion» weitere Funktionen wie Endpoint Privileged Management oder SaaS-basierte Dienste für SSO und Multi-Faktor-Authentifizierung.

WALLIX wurde von Gartner im Magic Quadrant 2022 für PAM als Leader eingestuft und gilt mit über 1900 Kunden in 90 Ländern und drei R&D-Zentren in Frankreich und Spanien als Europas führender Anbieter von Cybersecurity-Lösungen für sichere Identitäten und Zugriffe. Für den Vertrieb setzt WALLIX auf ein indirektes zweistufiges Vertriebsmodell mit zertifizierten Distributoren und Channel-Partnern (Resellern).

Thomas Boll, CEO von BOLL Engineering, betont: «Die Partnerschaft mit WALLIX bedeutet für uns eine wichtige strategische Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit WALLIX einen relevanten Beitrag zur Verbreitung der zunehmend wichtigen Lösungskategorie Privileged Access Management in der Schweiz zu leisten.» 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten weitere Informationen erhalten? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail.