Rolf Bamert verstärkt Fortinet-Sales-Team bei BOLL
published 28.03.2017


Unser erfolgreiches Wirken macht eine weitere personelle Verstärkung für unser Fortinet-Produktmanagement- und Verkaufsteam notwendig. Dabei ist es uns gelungen, Rolf Bamert als neuen Sales Engineer für die Security-Produkte von Fortinet zu gewinnen.

In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Betreuung von Channel-Partnern sowie für deren Unterstützung bei Projekten und marktgerichteten Aktivitäten (z. B. Pre-Sales Support, Projektbegleitung, Unterstützung bei Ausschreibungen, Koordination von Schulungen etc.).

Der 1972 geborene Bamert ist diplomierter «Electronic Business Manager» (Diploma of Advanced Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz) und weist profunde Kenntnisse wie auch mehrjährige Erfahrung in Bereichen wie Information Security & Risk Management, IT Service Management und IT Controlling auf.

Mit der IT Security und den Produkten von Fortinet ist Bamert bestens vertraut. So war er während rund acht Jahren beim IT-Security-Integrator und Fortinet-Partner Avantec als Senior Security Engineer tätig. In dieser Funktion zeichnete er unter anderem für die Planung und Umsetzung komplexer Security-Projekte verantwortlich. Gleichzeitig war er als Product Manager für die Produkte von Fortinet zuständig. Vor seiner Zeit bei Avantec war Bamert bei international tätigen IT-Security-Herstellern wie SonicWall und Juniper Networks tätig.

Zu seiner neuen beruflichen Herausforderung bei BOLL äussert sich Bamert mit den Worten: «Als begeisterter BOLL- und Fortinet-Partner habe ich die Kundenorientierung und die ausgeprägte ‹Value Ad›-Strategie von BOLL persönlich erfahren. Ich freue mich, nun selbst Teil des engagierten und kompetenten BOLL-Teams zu sein.»

Wir unsererseits sind froh, mit Rolf Bamert einen weiteren Teamplayer gefunden zu haben, der fundiertes technisches Wissen, breit abgestützte Erfahrung und ein ausgeprägtes Servicedenken mitbringt.

Wir wünschen ihm im BOLL-Team viel Erfolg.