Boll Product Launch  -  Rapid7  -  Cleveres Schwachstellenmanagement am 23. Januar 2019
published 20.12.2018
BOLL ist eine Partnerschaft mit der «Information Security Company» Rapid7 eingegangen und freut sich, das Portfolio ab sofort mit den auf der Insight-Plattform basierenden Lösungen von Rapid7 zu ergänzen.

Cleveres Schwachstellenmanagement: Mit der modularen und skalierbaren Insight-Plattform erreicht Rapid7 im Bereich Vulnerability-Management eine neue Dimension.

Vulnerability Management durchgängig im Griff
Rapid7 geht mit InsightVM einen bedeutenden Schritt weiter: Anders als vergleichbare Vulnerability-Management-Produkte analysiert und priorisiert InsightVM als Cloud- oder On-Premise-Lösung alle Schwachstellen mit dem «Real Risk Score» fein granuliert in Stufen von 1 bis 1000.

Dabei wird nicht nur, wie beim branchenüblichen zehnstufigen CVSS-Score, das unveränderliche Basisrisiko einer Schwachstelle berücksichtigt, sondern auch deren Alter, die Existenz von Exploit-Kits und Malware sowie der konkrete Einfluss auf das Unternehmen.

InsightVM stellt die Schwachstellensituation zudem auf dynamischen Live-Dashboards jederzeit aktuell und übersichtlich dar und ermöglicht fundierte Entscheidungen ohne aufwändiges Studium umfangreicher Listen.
 
Attacken zuverlässig identifizieren
Mit der InsightIDR-Lösung, einer weiteren Komponente der Insight-Plattform, figuriert Rapid7 im SIEM Magic Quadrant 2018 von Gartner zum zweiten Mal in Folge als Visionär.

InsightIDR kombiniert Funktionen von SIEM (Security Information and Event Management), UBA (User Behavior Analytics) und EDR (Endpoint Detection and Response) und ermöglicht eine verhaltensbasierte, durch Machine Learning unterstützte Analyse, die auch bisher unbekannte Attacken zuverlässig identifiziert.
 
Cloud-basierte Sicherheitstests für Anwendungen
Leistungsstarke und einfache Erkennung und Behebung von Schwachstellen in Anwendungen. 

InsightAppSec ermöglicht auf Basis der Insight-Plattform «Dynamic Application Security Testing» (DAST): Webapplikationen werden automatisch auf Schwachstellen wie SQL Injection, XSS und CSRF durchforstet. Die Ergebnisse stellt InsightAppSec im vollen HTTP-Kontext detailliert dar.

Erfahren Sie am 23. Januar 2019 alle Highlights zu InsightVM und InsightIDR von Rapid 7.

Anmeldung