Banner2020
spacer




KAT2030 - Training

Kaspersky Advanced (Vertiefungstraining)


Die Teilnahme kostet CHF 690.00.

Zur Zeit sind keine konkreten Daten definiert.

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.



Dieser Kurstag richtet sich an erfahrene Reseller und Endkunden sowie an Personen, welche die Kurstage 1 und 2 abgeschlossen haben und sich nun vertieft mit der Materie auseinandersetzen wollen. Im Weiteren richtet sich der Kurs an Teilnehmende, die Kaspersky bereits installiert haben und betreiben.
Dieser Kurstag kann losgelöst von Kurstag 1 (KAT2010) und Kurstag 2 (KAT2020) gebucht werden.

Kursinhalt

Die Teilnehmer lernen die Security Features der Policies vertieft kennen und lernen, diese den Bedürfnissen anzupassen.
Die Kursteilnehmer arbeiten mit der vorbereiteten KSC-Lab-Umgebung. Sie werden in den erweiterten Aufbau des KSC und in die Policy-Architektur eingeführt, erlernen, wie man gruppiert, Rulesets definiert und die Konsole managt und betreibt, gezielt Schutzmechanismen implementiert und das Endpoint Deployment durchführt. Ebenfalls hat das Thema Testing einen hohen Stellenwert.

Kursziele

Die Kursteilnehmer sind in der Lage, das Kaspersky Security Center (KSC) selbstständig zu betreiben. Zudem kennen sie nach Kursabschluss alle relevanten Funktionen und Einstellungen und können die gesamte Policy-Architektur eigenständig definieren und administrieren. Darüber hinaus kennen sie die wichtigsten Schutzmechanismen und sind in der Lage, das Endpoint Deployment selbstständig durchzuführen.

Voraussetzungen

Um das Training erfolgreich zu absolvieren und die Laborarbeiten effizient auszuführen, müssen die Teilnehmer über folgende Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen:

  • Verständnis von TCP/IP sowie der Funktionsweise von Internet und E-Mail, Grundkompetenzen in der Administration von Microsoft-Windows-Netzwerken sowie von Active Directory
  • Erfahrung im Umgang mit dem Microsoft-Windows-Betriebssystem
  • Erweiterte IT-Security-Kenntnisse
  • Kenntnisse über das Kaspersky-Portfolio und dessen Lizenzierung
  • Wissen, wie man praktisch das KSC installiert und betreibt

Für die Teilnahme am Kurstag 3 «Kaspersky Advanced» ist fundiertes Basiswissen für Teilnehmende Voraussetzung.

Zielgruppe

System Engineers, IT-Administratoren, IT-Supporter/Techniker.

Weitere Infos

Der Preis versteht sich in CHF exklusive MWST, inklusive Schulungs-PC und Schulungsunterlagen und Verpflegung.
In diesem Kurs werden Hands-on Labs erstellt.

Dieses Trainingsmodul kann sowohl als einzelner Kurstag, als auch als Gesamtpaket mit den weiteren Kaspersky Trainingsmodulen (KAT2010, KAT2020, KAT2040) gebucht werden. Dies dank dem modularen Aufbau des Trainings, das eine flexible und bedarfsgerechte Ausbildung ermöglicht.

Jeder Kurstag ist in sich geschlossen. Dadurch können die einzelnen Kursteilnehmenden – je nach Aufgaben- und Verantwortungsbereich im Unternehmen – die passenden Module frei wählen. Zudem können die Teilnehmenden die gewünschten Kurstage flexibel über mehrere Monate auf das ganze Jahr verteilen. Teilweise wird empfohlen, den Vorkurs (KAT2010) zu besuchen. Dies ist jedoch keine Pflicht.



spacer
spacer